Occupy Barbie-Dreamhouse und dessen Kritik – ein Dialog

von René, Mitglied der SAV und aktiv gegen Sexismus Vorrede Im Rahmen der geplanten Eröffnung von „Barbie, The Dreamhouse Experience“, einer 2500m² großen Wanderausstellung mit Auftakt in Berlin, und dem geplanten Protest dagegen, gab es bereits einiges an Berichterstattung in verschiedenen Medien (z.B. Tagesspiegel, Spiegel Magazin, junge Welt). Eine Reaktion darauf war eine Fülle an Kommentaren zu diesen Artikeln. Die Bandbreite reichte von Unterstützung über solidarischer und inhaltlicher Kritik bis hin zu groben Beleidigungen und Totalitarismus-Vorwürfen, die selbst nicht davor zurückschreckten, die OrganisatorInnen von „Occupy Barbie-House“ als rotgetünchte Faschist*innen zu bezeichnen, die ihre Maske ablegen sollten, um Hakenkreuzbinde und SS-Uniform

Weiterlesen »

Rosa Reloaded startet!

Wir schreiben das Jahr 2013. Was Menschen Ende der 80er Jahre in Deutschland nicht für möglich gehalten hätten, ist eingetreten: Der gesellschaftliche Rollback auf allen Ebenen ist wahr geworden. Der Equal Pay Day findet dieses Jahr am 21. März statt und macht damit deutlich: Über 2,5 Monate haben Frauen im Durchschnitt kostenlos gearbeitet, obwohl sie die gleiche Arbeit wie Männer verrichten. Das ist im Vergleich zum letzten Jahr eine geringere Distanz, jedoch liegt Deutschland damit im internationalen Vergleich immer noch enorm weit oben. Besonders im Bereich der Geschlechterpolitik werden mit dem Rollback Quoten gemacht und Auflagen erhöht. In den Medien

Weiterlesen »