Politik

sexismus1-e1460991020938

Rape culture

0

Organisiert euch gegen sexualisierte Gewalt!

Dieser neue Roboter ist nur der Gipfel des Eisberges eines Systems, das uns vermittelt, dass Frauen nicht nur willen- und charakterlose Objekte sind, sondern auch Waren für Profite. Sie ist der neueste Verkaufsschlager einer Firma, die Sexroboter verkauft: ‘Frigid Farrah’. Wie der Name schon sagt. Frigide ist sie. Zurückhaltend und schüchtern. Fasst man sie an, so wehrt sie sich. Sie wurde entwickelt, damit Männer ihre Vergewaltigungsfantasien an ihr ausleben können.

Von Marlene Frauendorf, Berlin

Was in mir Wut und Ekel auslöst, ruft bei anderen Mehr >

woman-159953_960_720

Angela Davis: Lesen!

0

Zum Geburtstag von Angela Davis, heute 73

von Katharina Doll, Hamburg

Klar – vielleicht haben sich ihre Positionen nicht nur zum Besseren entwickelt. Ihren Statements zur revolutionären Bedeutung des Veganismus, ihrer Haltung zu Hillary Clinton und ihrem neuen Buch „Freedom is a constant struggle“ fehlt viel Schärfe, die sie in ihrer Zeit als junge Kämpferin hatte.

Trotzdem: Angela Davis war eine der klügsten und militantesten Revolutionärinnen des 20. Jahrhunderts. Gerade in Zeiten, wo die Geschichte von kämpfenden Frauen der Arbeiterklasse meist ungeschrieben bleibt, in denen der Mehr >

Flashmob gegen Männergewalt, Köln 2016 – Von Elke Wetzig – Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=46253819

Vergewaltiger bestrafen, nicht die Opfer!

0

Flashmob gegen Männergewalt, Köln 2016 – Von Elke Wetzig – Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=46253819

 

Der Fall Gina-Lisa Lohfink und das deutsche Sexualstrafrecht

Im Dezember 2015 wurde das Model Gina-Lisa Lohfink zu einem Strafgeld von 24.000 Euro verurteilt. Sie hatte 2012 zwei Männer angezeigt, die sie in offenbar benebeltem Zustand dabei filmten, wie sie sie vergewaltigten, um den Film dann für 100.000 Euro an die Presse zu verkaufen. Auf dem Video ist zu sehen, wie Gina-Lisa Lohfink wiederholt die Worte „Hör auf!“ sagt. Trotzdem wurde sie Mehr >

frauen_pakistan-e1457386732940

SozialistInnen und der Kampf gegen Frauenunterdrückung

0

Beim letzten Weltkongress des Komitees für eine Arbeiterinternationale (die internationale sozialistische Organisation, der die SAV angeschlossen ist, englische Abkürzung: CWI)wurde dieseResolutionzur Situation von Frauen in den verschiedenen Teilen der Welt und zu den Perspektiven ihres Kampfes verabschiedet.

SozialistInnen und der Kampf gegen Frauenunterdrückung

Dieses Dokument arbeitet einige generelle Punkte zur Situation, mit der sich Frauen konfrontiert sehen, zu den Kampfperspektiven und unserem Ansatz sowie unserem Programm heraus. Allerdings bedeuten die enormen Unterschiede zwischen Mehr >

jane2

„Lute como uma menina“

0

„Kämpfen wie ein Mädchen!“ – Interview zu Frauenkämpfen in Brasilien

Proteste gegen die WM, Gebühren im Nahverkehr, LGBT-Proteste, Streikbewegungen, Schulproteste, Massenbesetzungen und Rätebildung durch landlose Arbeiter, der „Brasilianische Frühling“ 2013 – in Brasilien fanden in den letzten Jahren die größten Massenbewegungen seit Jahrzehnten statt. An den Protesten beteiligten sich besonders viele Frauen. Es entwickelten sich Bewegungen wie „Mulheres em Luta“ (Frauen im Kampf), die den Kampf gegen die Unterdrückung der Frau und gegen den Kapitalismus verbinden.

Auch in der PSOL (Partei Mehr >

nach oben